Training in der Wintersaion

Liebe Schützenschwestern und -brüder,

das Corona-Virus hat unser Vereinsleben in diesem Jahr dominiert. Trotzdem konnten wir dank unseres Hygienekonzeptes unser Training so früh wie möglich wieder aufnehmen.

Jetzt steht die Wintersaison vor der Tür. Hierfür sind wir regelmäßig in die Sporthalle der Albert-Schweitzer-Schule umgezogen.

Dieses Jahr aber verzichten wir gem. Vorstandsbeschluß vom 23. September 2020 auf die Hallennutzung.

Warum das? Aufgrund der engen zeitlichen Vorgaben und der aufwändigen Hygienekonzeptes, daß wir für die Nutzung der Halle zu erfüllen hätten, stünde uns für das Kinder- und Jugendtraining zB nur ein effektiv nutzbares Zeitfester von wochentags ca. 1h und das auch erst ab 20 Uhr zur Verfügung. Zusätzlich müssten wir durch die geltenden Abstandsregeln die Zahl der Trainierenden drastisch reduzieren, was einer Benachteiligung der Mehrheit unserer Mitglieder gleichkäme.

Die gute Nachricht ist aber: Darum wird aber das Training nicht ausfallen! Wir werden im Gegenteil das beste aus der Situation machen und sogar die Trainingsmöglichkeiten für alle Mitglieder und auch die interessierten Nichtmitglieder ausweiten. Konkret bedeutet das:


Ab 31.10. bieten wir folgende erweiterte Traininszeiten auf unserem Schiessplatz an:
– Samstag 14:00 – 18:00 Uhr und
– Sonntag 10:00 – 13:00 Uhr

Das Training findet grundsätzlich bei „Wind und Wetter“ statt, solange kein Gewitter oder Starkregen herrscht. Für Euch bedeutet das: tragt gute, wärmende und wettertaugliche Kleidung. Wenn es kalt wird, sorgen wir mit einem Lagefeuer für Wärme, romantische Stimmung und Gemeinschaft 🙂

Wir lassen uns nicht unterkriegen!

Mit sportlichen Grüßen,

Christoph Hartmann und der gesamte Vorstand der SSG Gifhorn e.V.